fisketurisme-326

REACT

Et resort for aktiv kystferie

Vi har en ambitiøs vision, om at udvikle den vestlige Østersø til Nordeuropas bedste resort for moderne og aktive kystferier. Med den banebrydende tværnationale resort-tankegang skaber vi et unikt, innovativt samarbejde med nytteværdi for turister og turismeaktører.

Med vores indsatser på tværs af grænsen:

  • Skaber vi en ny ressourcebaseret, crossborder destination (modsat kunstige, kontrollerende Disney-ficerede destinationer) og en troværdig fortælling om den vestlige Østersø’s unikke muligheder som ferieområde for moderne, aktive feriemennesker, der søger naturen, kulturen og møder med lokalbefolkningen.
  • Udvikler vi nye bæredygtige produkter og kulturbundne fortællinger, som formidles til moderne turister via nye kanaler.
  • Deler vi viden og samarbejde rundt langs kysterne i regionen.
  • Sikrer vi kritisk masse og volumen i tema-produkter og spin-off til andre erhverv.
  • Skaber vi gennemslagskraft med nye former for markedsføringstiltag på udvalgte markeder.

Vi fokuserer udviklingsarbejdet på fem temaer:

  • Vandsport
  • Fiskeri
  • Cykling
  • Vandring
  • Strandliv

Temaer som partner-destinationerne har særlige forudsætninger for at udvikle til styrkepositioner på internationalt niveau, hvis vi gør det sammen. Ved at udvikle aktive natur- og kulturferier får vi ikke bare produkter til højsæson men også, og især, til skuldersæsonen, da de aktive ferieformer ofte egner sig bedst til vejret i netop denne periode, samt ofte bookes som miniferier og forlængede weekendophold. Hermed forbedres turismevirksomhedernes kapacitetsudnyttelse og omsætning; sæsonen forlænges og typer af tilbud til både højsæson og skuldersæson udvides, hvilket igen kan skabe jobs og danne grundlag for yderligere privat og offentlig vækst.

Vi vil arbejde med markedsudvikling, dvs. lære at forstå og arbejde med de nye målgrupper, heavy userne. Indenfor hvert tema vil hver destination arbejde med egne aktiviteter, og samtidig på tværs for at leve op til de internationale kvalitetsstandarder projektet identificerer som markedets bedst egnede til vores formål.  Sammen skaber vi en særlig Østersø-profil.

Turismeudviklingen skal tage afsæt i bæredygtighedstanker, hensyn til omgivelserne og i den unikke kultur, der kendetegner regionen. Det vil tiltrække den voksende gruppe af bevidste, betalingsstærke, individuelle turister der efterspørger sundhed, aktiviteter og særlige oplevelser, der knytter sig havet, de kystnære områder og den kultur, der kendetegner netop denne del af Østersøen.

Da moderne turister har travlt, vil udvikling af ”hyldevare”/gennemtestede produkter, konceptualisering, tilgængeliggørelse og digitalisering være nøgleord i innovationsprocessen. Der forestår en betydelig indsats, da destinationerne er tilbagestående på disse aktiviteter.

Udover at give den almene turist nye oplevelsesprodukter vil dette også tiltrække Special Interest Turister – interessebårne ferier (SIT).  Det er en markant voksende gruppe, der tager på ferie for at dyrke deres interesser, hvoraf kultur- og outdoor-interesser er de største. Typisk foregår det i kortere ferier udenfor højsæsonen, men også i sommerperioden, hvor kyster og især de maritime miljøer i havnebyerne har en dragende effekt på stort set alle turister. Rejsegruppen kan være familie, venner eller en klub. Disse målgrupper rummer mange turister og kan skabe en tiltrængt omsætning i og udenfor højsæsonen i programområdet.

Ein Resort für Küstenaktivurlaub

Wir haben die ehrgeizige Vision, die westliche Ostsee zum besten Resort Nordeuropas für modernen Aktivurlaub am Meer zu entwickeln. Mit der revolutionierenden Idee von einem länderübergreifenden Resort legen wir den Grundstein für eine noch nie dagewesene, zukunftsweisende Zusammenarbeit zum beiderseitigen Nutzen von Touristen und Tourismusakteuren.

 

Mit unseren grenzübergreifenden Anstrengungen

  • schaffen wir eine neue ressourcenbasierte Crossborder-Destination (im Gegensatz zu künstlichen, kontrollierten Disney-artigen Destinationen) und eine glaubwürdige Geschichte von den einzigartigen Möglichkeiten, die die westliche Ostsee modernen, aktiven Urlaubern bietet, die die Nähe zur Natur, Kultur und zu Land und Leuten suchen
  • entwickeln wir neue nachhaltige Produkte und kulturgebundene Geschichten, die modernen Touristen über neue Kanäle vermittelt werden
  • teilen wir Wissen und intensivieren die Zusammenarbeit der Küstenregionen
  • sichern wir kritisch Masse und Volumen von Themenprodukten und Spin-off für andere Wirtschaftsbranchen
  • schaffen wir Durchschlagskraft durch neue Vermarktungsformen auf ausgewählten Märkten

Wir konzentrieren die Entwicklungsarbeit auf fünf Themen:

  • Wassersport
  • Angeln
  • Radfahren
  • Wandern
  • Strandleben

Themen, für deren Ausbau zu Stärkepositionen auf internationalem Niveau die Partner-Destinationen besondere Voraussetzungen haben, sofern wir dies gemeinsam tun. Durch die Entwicklung von Natur- und Kultur-Aktivurlaubsangeboten erhalten wir nicht nur Produkte für die Hochsaison, sondern auch und insbesondere für die Übergangssaison, da die Witterungsbedingungen gerade in diesem Zeitraum oft am besten für Aktivurlaubsformen geeignet sind, die hier meist als Kurzurlaub und verlängertes Wochenende gebucht werden. Auf diese Weise lassen sich Kapazitätsausnutzung und Umsatz der Tourismusbetriebe verbessern, die Saison verlängern und Angebotstypen für sowohl Hochsaison als auch Übergangssaison erweitern, was wiederum Arbeitsplätze schaffen und Zuwachsgrundlage im privaten als auch öffentlichen Bereich bilden kann.

Wir werden Marktentwicklung betreiben, das heißt die neuen Zielgruppen, heavy users, verstehen und mit ihnen arbeiten lernen. Innerhalb jedes Themas wird jede Destination mit eigenen Aktivitäten arbeiten, und gleichzeitig übergreifend, um den internationalen Qualitätsstandards gerecht zu werden, die das Projekt als für unseren Zweck am besten für den Markt geeignet identifizieren.  Gemeinsam schaffen wir ein spezielles Ostsee-Profil.

Die Entwicklung des Tourismus muss sich auf Nachhaltigkeit, Behutsamkeit in Bezug auf Bestehendes und auf die für die Region charakteristische Kultur in ihrer Einzigartigkeit gründen. Dies wird die wachsende Gruppe bewusster, zahlungskräftiger Individualtouristen anziehen, die Gesundheit sowie Aktivitäten und besondere Erlebnisse nachfragen, die ans Meer, die Küstenregionen und die für diesen Teil der Ostsee typische Kultur geknüpft sind.

Da der moderne Tourist anspruchsvoll ist, werden die Schlüsselwörter für den notwendigen Innovationsprozess Entwicklung von „Produkten von der Stange“, getestete Angebote, Konzeptualisierung, Zugänglichkeit und Digitalisierung heißen. Dies erfordert einen erheblichen Aufwand, da die Destinationen diesbezüglich Nachholbedarf haben.

Neben der Erweiterung des Angebotsspektrums für „Normal“-Touristen lässt sich auf diese Weise auch der Special-Interest-Tourismus (SIT) mit Urlaubsangeboten für spezielle Interessengruppen ausbauen.  Diese Art des Tourismus ist stark im Kommen, wobei die Bereiche Kultur und Outdoor die wichtigsten sind. In der Regel geschieht dies in Kurzurlauben außerhalb der Hochsaison, aber auch während des Sommers, wenn Küsten und insbesondere die maritimen Milieus in den Hafenstädten eine hohe Anziehungskraft auf so gut wie alle Touristen ausüben. Als Reisegruppe kommen die Familie, der Freundeskreis oder Vereine in Frage. Diese Zielgruppen sind zahlenmäßig stark und können inner- und außerhalb der Hochsaison im Programmgebiet für dringend benötigte Umsätze sorgen.

Wollen Sie mehr wissen...